Workshops

IMG_0798JPG

In den Workshops begegnen die KünstlerInnen der Samadhyana Kindern, Jugendlichen
und Erwachsenen mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund.
Durch die sensible Hinführung der Teilnehmenden zu Prinzipien der Improvisation
wird die Bewegungsaufmerksamkeit durch Tanz und Musikalität gefördert:

Inhalte

Entdeckung eines intuitiven Bewegungsimpulses durch Spiele und Metaphern

Bewegungs-, Rhythmus- und Denkaufgaben

Vertrauensübungen

Konzentrationsübungen

Improvisation zu live gespielter Musik

Ziele
Förderung von spontanen physischen und ästhetischen Reaktionen

Vermittlung von gruppenstärkenden Kompetenzen

Erfahrungen der Selbstwirksamkeit durch Gruppendynamik

Generierung eines Freiraums für den individuellen Bewegungsstil eines jeden Teilnehmers


Im August, September und Oktober 2018 finden insgesamt 16 Workshopveranstaltungen statt. Rund 80 Kinder, Jugendliche und Erwachsene Bewohner Essener Flüchtlingsunterkünfte und Schulkinder innerhalb der Ferienschule des Zukunft Bildungswerks Essen nehmen an den Workshops teil. Alle Aufgaben sind an Alter, Eigenschaften und den kulturellen Hintergrund der Gruppe angepasst. 

Die KünstlerInnen nutzen die Gelegenheiten um in den Dialog mit Beteiligten, Betreuern und Ehrenamtlichen zu treten. Dabei wird die persönliche Wahrnehmung des allgemeinen künstlerischen Angebots thematisiert und die Wirkung des künstlerischen Impulses im Hinblick auf Integration reflektiert.



ZURÜCK